Jan 5, 337 Tagen ago

Eine neue Route für das GF San Remo- San Remo ,,La Classicissima”

Eine neue Route für das GF San Remo- San Remo ,,La Classicissima”

Die Route des lingurienschen Wettbewerbs, die fast 120 Kilometer auf eine Höhe von 2400 Metern emporsteigt, wurde geändert. – Die letzten 30 Kilometer sind das Finale des professionellen Rennens von Mailand; die Ziellinie befindet sich bergaufwärts auf dem Poggio di Sauremo.

23. Dezember 2015, San Remo (Im)- Die zweite Edition des Granfondo San Remo-San Remo ,,Classicissima“ wird am Sonntag, den 20. März stattfinden. Es ist eine neue Route im Hinblick auf die von 2015.
Der erste Teil der Route wird für die Teilnehmer unverändert bleiben. Nach dem Start an der Calvino Küste in San Remo, die in Richtung Imperia führt, beginnt der Aufstieg auf den Colle San Bartolomeo.
Nachdem die Radfahrer nach 50 km des Rennens die Bergspitze erreicht haben, werden die Radfahrer mit dem Abstieg nach Chiusavecchia beginnen, entlang des Impero Flusses nach Sarola. Dann werden sie nach links in Richtung Gazzeli fahren und dann noch einmal die ersten 7 Kilometer des Aufstiegs in ´Richtung Colle San Bartolomeo abdecken.  Bevor Sie jedoch Cesium erreichen, führt die Route nach links zur SS28, die sie zurück in die Richtung von Imperia bringt.

Das Grandfondo San Remo-San Remo ,,La Classicissima” wird von diesem Punkt an den letzten Teil des Mailand-San Remo professionellen Rennens folgen, das am Tag zuvor abgehalten wird: In San Lorenzo al Mare werden die Radrennfahrer die Abzweigung Costarainera nehmen und die legendäre ,,Cipressa“ mit einem 5 km Aufstieg erobern, um dann wieder herunter zur Küste zu fahren, der Aurelia folgend bis sie Arma di Taggia erreichen.
Bevor sie in San Remo ankommen, folgt die Route der Straße in Richtung des Poggia die San Remo: Am Ende des 3.2 Kilometer hohen Aufstiegs werden die Granfondisti bei der Ziellinie ankommen, nachdem Sie eine Gesamtstrecke von 119. 5 km gefahren sind und eine Höhe von 2400 Metern erreicht haben.

Nach der Ankunft können die Teilnehmer völlig in Ruhe nach San Remo zurückkehren und beim Abstieg das Panorama des Poggios und die fantastische Landschaft der Blumenriviera genießen.

Der Entwurf und die Höhenmessung der Rennroute sind in dem relevanten Abschnitt auf der Webseite des Events verfügbar.

Die Anmeldung für das San Remo-San Remo ,,La Classicissima“ ist offen, wie auf dieser Seite beschrieben zu einem Preis von 30 Euro; der Preis ist bis zum 28. Februar gültig. Danach können Sie sich bis zum 16. März zu einem Preis von 40 Euro online registrieren lassen. An den Tagen des 19. und des 20. März, Samstag und Sonntag, können Sie sich bei der Sekretärin am Standort des Events registrieren lassen; beim Palafiori in Corso Garibaldi ist die Registrierung in San Remo.

Alle Informationen zu dem Mailand-San Remo-San Remo ,,La Classicissima“ sind auf der offiziellen Webseite verfügbar.
Die Aufregung des Mailand-San Remo wird am 5. Juni mit der 46. Edition des Grandfondo Mailand- San remo  Cicloturistica weitergehen.

Aktie "Eine neue Route für das GF San Remo- San Remo ,,La Classicissima”" via

More in Neueste
Mai 10, 211 Tagen ago

Via Aurelia: Änderung der Route aufgrund eines Erdrutsches

Aufgrund eines Erdrutsches in Arenzano wird Streckenführung des Granfondo Mailand – San Remo 2016 ab Ovada geändert. Die Strecke wird nicht über den Passo del Turchino führen, sondern über den Brik Berton. Streckenbeschreibung Nach Ovada (…

lesen   Kommentare sind ausgeschaltet
Feb 4, 307 Tagen ago

La Classicissima erwartet die Profis am 19. März und die Amateure am 20.

Am Samstag, den 19. März, die 107. Edition des Mailand- San Remo professionellen Rennens, das längste Klassik auf dem Welttour Rundparcours. Am Sonntag, den 20., wird das Granfondo San Remo- San Remo Radfahrliebhabern erlauben, die Aufregung aus er…

lesen   Kommentare sind ausgeschaltet
Jan 5, 337 Tagen ago

Eine neue Route für das GF San Remo- San Remo ,,La Classicissima”

Die Route des lingurienschen Wettbewerbs, die fast 120 Kilometer auf eine Höhe von 2400 Metern emporsteigt, wurde geändert. – Die letzten 30 Kilometer sind das Finale des professionellen Rennens von Mailand; die Ziellinie befindet sich bergau…

lesen   Kommentare sind ausgeschaltet