Nov 10, 759 Tagen ago

Fazit des 2014 Gran Fondo – zwischen Erfolg und dem Neuen

Am Sonntag, den 8. Juni nahmen mehr als 900 Mitglieder von vier Kontinentenam an der 44. Auflage der Mailand San Remo Radfernfahrt, organisiert durch den Radsportverband von San Remo und unter der Schirmherrschaft der Kommunen von San Remo und Assago teil.

 

“Eine Radfernfahrt – so Fabrizio Fusini, Präsident des UC San Remo – unter dieser Hitze war eine echte Herausforderung für die Teilnehmer, die wieder einmal wahre Stärke und Ehrgeiz bewiesen haben. Wenn die Leidenschaft größer ist, als die Müdigkeit, dann können Träume wahr werden!”

Er fährt fort: “Dieses Jahr brachte einige Änderungen mit sich, einschließlich dem Start, der ab 7 Uhr in 10-minütigen Abständen in Gruppen von 200 Radlern stattfand. Eine Innovation, die zu weit aus weniger Startchaos und auch weniger Verwirrungen unter der Strecke führte.

Die zweite Änderung lag bei der Preisverleihung, bei der dieses Jahr zahlreiche Teams ausgezeichnet wurden. Team Kulessa (Deutschland) mit 41 Teilnehmern lies seine Gegner im Schatten zurück; auf dem zweiten Platz landete die Gruppe Wetthra Sport (Belgien) mit 26 Teilnehmern und auf dem dritten Platz fand sich die Gruppe APF Pirovano (bestes italienisches Team) mit 18 Teilnehmern wieder.

Der Radpsortverband von San Remo möchte hiermit allen Freiwilligen danken, die am Erfolg des Events beteiligt waren, sowie den Behörden, der Polizei und den Bürgermeistern der Kommunen, die sich beteiligt haben.

Das größe Dankeschön gebührt jedoch den Radfahrern. Wir hoffen, dass Sie auch 2015 den Weg zu uns finden!”

Aktie "Fazit des 2014 Gran Fondo – zwischen Erfolg und dem Neuen" via

More in Neueste
Mai 10, 212 Tagen ago

Via Aurelia: Änderung der Route aufgrund eines Erdrutsches

Aufgrund eines Erdrutsches in Arenzano wird Streckenführung des Granfondo Mailand – San Remo 2016 ab Ovada geändert. Die Strecke wird nicht über den Passo del Turchino führen, sondern über den Brik Berton. Streckenbeschreibung Nach Ovada (…

lesen   Kommentare sind ausgeschaltet
Feb 4, 309 Tagen ago

La Classicissima erwartet die Profis am 19. März und die Amateure am 20.

Am Samstag, den 19. März, die 107. Edition des Mailand- San Remo professionellen Rennens, das längste Klassik auf dem Welttour Rundparcours. Am Sonntag, den 20., wird das Granfondo San Remo- San Remo Radfahrliebhabern erlauben, die Aufregung aus er…

lesen   Kommentare sind ausgeschaltet
Jan 5, 339 Tagen ago

Eine neue Route für das GF San Remo- San Remo ,,La Classicissima”

Die Route des lingurienschen Wettbewerbs, die fast 120 Kilometer auf eine Höhe von 2400 Metern emporsteigt, wurde geändert. – Die letzten 30 Kilometer sind das Finale des professionellen Rennens von Mailand; die Ziellinie befindet sich bergau…

lesen   Kommentare sind ausgeschaltet