Feb 4, 309 Tagen ago

La Classicissima erwartet die Profis am 19. März und die Amateure am 20.

La Classicissima erwartet die Profis am 19.  März und die Amateure am 20.

Am Samstag, den 19. März, die 107. Edition des Mailand- San Remo professionellen Rennens, das längste Klassik auf dem Welttour Rundparcours. Am Sonntag, den 20., wird das Granfondo San Remo- San Remo Radfahrliebhabern erlauben, die Aufregung aus erster Hand wiederaufleben zu lassen, die die letzten Kilometer der Strecke abdecken. Dann am 5. Juni, wird das Mailand-San Remo die ganze Strecke abdecken.

19. Januar 2016, San Remo (Im)

Es wird ein Wochenende sein, das von Radfahrer- Fans am 19. und 20. März nicht verpasst werden darf: am Samstag wird San Remo die 107. Edition des Mailand- San Remo professionellen Rennens veranstalten, ein klassisches Monument aus der Welt des Radfahrens, während die Radfahrer am Sonntag die Möglichkeit dazu haben die Aufregung des ,,Classicissima“ dank des Granfondo San Remo- San Remo zu erleben, was auf die letzten Kilometer der Route folgen wird.

Das Mailand-San Remo, ein Wettbewerb, der in dem Welttour Kalender inbegriffen ist, ist das längste Rennen der Saison, mit seinen 293 km, die von Mailand bis zur italienischen Riviera führen, dass entlang des Passo del Turchino, dem mythischen ,,Capri” auf der Aurelia und den Nervenkitzel des darauffolgenden Abschnitts führt, die Cipressa und der Poggio di Sanremo, bevor sie in der ,,Stadt der Blumen“ ankommen.
2016 wird das Mailand-San Remo an dem Tag stattfinden, wenn San Giuseppe geehrt wird, am 19. März, präzise der Tag, der von 1937 bis 1977 das offizielle Datum war, um die Veranstaltung abzuhalten. Die Ankunftszeit ist zwischen 16:30 und 17:00 Uhr geplant.

Am 20. März können die Granfondisti den Geschmack des Rennens genießen, indem Sie die Route des Granfondo San Remo- San Remo ,,la Classicissima” ausprobieren, die von San Remo aus um 9:30 Uhr beginnt. Sie wird in Richtung Imperia führen, bevor sie in das Territorium im Inland führt, bevor Sie zurück an die Küste führt und dann die Rennroute der Fachleute verfolgt, bis hinauf zu dem Cipressa und dem Poggio di Sanremo. Die Ziellinie für die Anfänger wird die Bergspitze des Poggio sein, was es sicherer und einfacher für deren Rückkehr nach San Remo macht.

Die Registrierung für das Granfondo San Remo- San Remo ,,La Classicissma” ist geöffnet, wie auf dieser Seite beschrieben, zu einem Preis von 30 €, gültig bis 29. Februar. Vom 1. Bis 16. März wird die Gebühr 40 € betragen. Am Samstag, den 19. und am Sonntag, den 20. März wird es nur möglich sein sich im Sekretariat beim Standort des Events zu registrieren, bei dem Palafiori auf dem Corso Garibaldi in San Remo, wenn die Gebühr 45 € betragen wird.

Alle Informationen zu dem Granfondo San Remo- San Remo ,,la Classicissima” sind auf der offziellen Webseite verfügbar.

Die Aufregung des Mailand-Sanremo wird am 5. Juni mit der 46. Edition des Granfondo Mailand-San Remo Cicloturistica weitergehen, was die ganze Route des Rennens abdecken wird.

Aktie "La Classicissima erwartet die Profis am 19. März und die Amateure am 20." via

More in Neueste
Mai 10, 212 Tagen ago

Via Aurelia: Änderung der Route aufgrund eines Erdrutsches

Aufgrund eines Erdrutsches in Arenzano wird Streckenführung des Granfondo Mailand – San Remo 2016 ab Ovada geändert. Die Strecke wird nicht über den Passo del Turchino führen, sondern über den Brik Berton. Streckenbeschreibung Nach Ovada (…

lesen   Kommentare sind ausgeschaltet
Feb 4, 309 Tagen ago

La Classicissima erwartet die Profis am 19. März und die Amateure am 20.

Am Samstag, den 19. März, die 107. Edition des Mailand- San Remo professionellen Rennens, das längste Klassik auf dem Welttour Rundparcours. Am Sonntag, den 20., wird das Granfondo San Remo- San Remo Radfahrliebhabern erlauben, die Aufregung aus er…

lesen   Kommentare sind ausgeschaltet
Jan 5, 339 Tagen ago

Eine neue Route für das GF San Remo- San Remo ,,La Classicissima”

Die Route des lingurienschen Wettbewerbs, die fast 120 Kilometer auf eine Höhe von 2400 Metern emporsteigt, wurde geändert. – Die letzten 30 Kilometer sind das Finale des professionellen Rennens von Mailand; die Ziellinie befindet sich bergau…

lesen   Kommentare sind ausgeschaltet