PROGRAMM

Der Zeitplan enthält alle für das Gran Fondo Mailand San Remo 2017 wichtigen Vorstufen.

Ab 01. November, 2016

können sie sich online registrieren

gilt der Vorzugspreis

Ab 31. Marz 2017

fällt der Vorzugspreis weg

Ab 1. April 2017

gelten die Standard Gebühren

Am 30. April 2017

Läuft die Chance eine FCI Tageskarte zu erwerben aus

Endet die Souvenir T-Shirt Promotion

Ist die Anmeldefrist für Anmeldungen mit Zahlung Per Banküberweisung

Ab 1. Mai 2017

Wird die Anmeldegebühr für Last Minute Anmeldungen erhoben

Werden nur noch Zahlungen via Kreditkarte oder PayPal angenommen

 Am 15 Mai 2017

Werden die Gutscheine für Hotels und Busse online gestellt

Der 31. Mai 2017

ist der letzte Tag für Online-Registrierungen

 

10 Juni, 2017

10:00 – 12:30 / 14:30 – 19:00
0ATAHOTEL RIPAMONTI, Pieve Emanuele, Mailand

Abholen der Startunterlagen

 11  Juni, 2017

7:00 Uhr Abfahrt

ATAHOTEL RIPAMONTI, Pieve Emanuele, Mailand

von 14:45
Die Ziellinie befindet sich am Palafiori Kongresszentrum  am Corso Garibaldi in San Remo

17:00 Uhr

Auszeichnungen

Ab 17:30

Transport zu den festgelegten Hotels in San Remo

(für diejenigen die ihr Hotel im Internet gebucht haben)

 

Um etwa 20:30 Uhr

Abfahrt des ersten Busses zurück nach Pieve Emanuele (Mailand)

(die Zeit ist ein ungefährer Richtwert, falls notwendig warten wir auf Nachzügler)

15.Juni, 2017

9:30-10:30 Abholung mit dem 2. Bus an den festgelegten Hotels

 Etwa 11:00 Uhr – Abfahrt des 2. Busses zuruck nach Pieve Emanuele (Mailand)

Und für diejenigen die sich dazu entschieden haben länger zu bleiben, organisieren wir gerne einen ein oder zwei tägigen Aufenthalt voller Entspannung und neuen Herausforderungen:

12. Juni 2017

Morgens nach Belieben zum Entspannen

14:00 Uhr Ausflug auf dem Fahrradweg, der der ligurischen Küstenlinie folgt;

San Remo-San Lorenzo al Mare- Taggia- San Remo

Auf der Route, auf der das Eröffnungsteam für das Giro d´Italia 2015 am

13. Juni 2017 probt

9:30 Uhr Rundgang der Blumen, landeinwärts Bühne der maritimen Alpen des 84. Giro d´Italia 2001.

Ungefähr 130 km insgesamt

Der Weg berührt die Via Aurelia, überquert Ospedaletti,Bordighera, Vallecrosia und Camporosso Mare, und geht bis nach Nervia weiter, wo er nach Val Nervia führt, weiter bis nach Isolabona; dann geht er in Richtung Apricale und klettert auf Baiardo (900 m über dem Meeresspiegel, der erste Gran Premio des Berges) herauf, voranschreitend zum Passo Ghimberga (898 m über dem Meeresspiegel), Ceriana und der Poggio di Sanremo, der in die Gegenrichtung führt; dann geht er bis zum Valle Argentina hoch, mit einer Route in Richtung Taggia, Badalucco, und Molini di Triora, um den Pass bei Langan (1093 m über dem Meeresspiegel) hochzuklettern und erreicht Monto Ceppo (1504 m über dem Meeresspiegel, zweiter Gran Premio des Berges; schließlich zeichnet der Weg einen zweiten Verlauf auf dem Ghimbegna und kehrt in Richutng San Remo zurück.

Wenn Sie an diesem Programm nach dem Rennen interessiert sind, fragen wir Sie uns Sie zu kontaktieren, um mehr Informationen und die Preise zu erhalten.